Das Programm „Erlebnis Bauernhof für Schulklassen“ bietet mit den Lernprogrammen erlebnisorientiertes Lernen auf dem Bauernhof. Auf dem Bäurle-Hof betreut Sie mit Bäuerin Anja Fischer eine ausgebildete Erlebnisbäuerin.

Selbstverständlich ist der Unterrichtsvormittag auf den Lehrplan der Schulklassen abgestimmt.

In authentischer Lernumgebung wird ein Einblick in die Arbeit und das Leben auf einem modernen Bauernhof vermittelt.

Das ist uns wichtig:

  • Verständnis für die Arbeit der Bauern
  • Eigene Erlebnisse auf dem Bauernhof mit Lebensmitteln verknüpfen
  • Lernen durch selber machen
  • Lernen mit Spaß, Freude und Bewegung

Das kostet die Teilnahme:

Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen und alle Förderschulklassen können kostenfrei an einem Lernprogramm auf unserem anerkannten Erlebnishof teilnehmen. Einzig die Fahrtkosten sind hier zu übernehmen.

Klassen anderer Jahrgangsstufen, Kindergärten, Vereine, Kinder-und Jugendgruppen sind uns ebenfalls herzlich willkommen. Gerne stimmen wir ein individuelles Programm mit Ihnen ab.

Preise auf Anfrage.

Unsere aktuellen Lernprogramme

Von der Kartoffel zur Pommes

Wir verfolgen den Weg der Kartoffel von ihrem Anbau auf dem Feld über die Ernte bis zu ihrer Verarbeitung in der Fabrik. Nicht zuletzt dort sind viele Arbeitsschritte nötig, bevor man leckere Pommes frites essen kann!

Vom Huhn zum Ei und andersrum

Wie leben Hühner auf einem Bauernhof? Können sich Küken schon im Ei miteinander unterhalten? Und welche Zahlen findet man beim Einkauf auf dem Ei?

Diesen und weiteren Tatsachen rund um Huhn und Ei spüren wir bei diesem Lernprogramm nach.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Anfrage